Datenschutzhinweis

Wie geht die Sparkassen-Finanzportal GmbH mit Ihren Daten um?

Wenn wir personenbezogene Daten des Nutzers verarbeiten, dann bedeutet das, dass wir diese erheben, speichern, übermitteln, löschen oder in anderer Form nutzen. Mit personenbezogenen Daten sind Informationen zu natürlichen Personen gemeint, die sich auf dieser Website über die Angebote der Sparkassen-Finanzportal GmbH informieren.


Wie werden Ihre Daten beim Besuch dieser Webseite verarbeitet?


1. Daten, die benötigt werden, um die Website anzuzeigen und ihre Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.


Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite werden die folgenden technisch erforderlichen Daten verarbeitet:


•    IP-Adresse des zugreifenden Rechners
•    Name der abgerufenen Datei
•    Datum und Uhrzeit des Abrufs
•    übertragene Datenmenge
•    Status des Abrufs (erfolgreich / nicht erfolgreich)
•    Browsertyp nebst Version sowie das Betriebssystem, das Sie nutzen
•    Referrer URL
 

Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Im Falle der rechtswidrigen Nutzung dieser Website dienen diese Daten auch dazu, in Betracht kommende Rechtsverletzungen aufzuklären.

Die Sparkassen-Finanzportal GmbH wertet diese Informationen zudem zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung dieser Websites aus, ohne dabei personenbezogene Nutzerprofile zu bilden. Auch eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Auch insoweit erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.


2. Verwendung von Analyse-Diensten


a) Zweck und Umfang der Datenverarbeitung


Analyse-Cookies:


Wir verwenden auf dieser Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung dieser Website durch Sie ermöglichen. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Reports über die Nutzung der Webseite zusammenzustellen und um weitere verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Ihre auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert, können Ihnen also nicht mehr direkt zugeordnet werden. Diese Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, gespeichert.

Die durch Ihre Benutzung dieser Website erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Rahmen der für diese Website aktivierten IP-Anonymisierung wird jedoch Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertrags-staaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Aus-nahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Dadurch können die übermittelten Informationen nicht mehr einer einzelnen Person zugeordnet werden.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die von der Sparkassen-Finanzportal GmbH mit Google getroffene Vereinbarung können Sie hier einsehen:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html


Informationen zum Datenschutz bei Google bietet die Übersicht zum Datenschutz unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html sowie die Datenschutzerklärung unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Die im Rahmen von Google Analytics verarbeiteten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht.


Zweck der Verarbeitung:


Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung dieser Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken kann das Angebot an Sie verbessert und für Sie als Nutzer interessanter ausgestaltet werden.


Widerspruch:


Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google Analytics grundsätzlich auf allen von Ihnen besuchten Websites verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


b) Rechtsgrundlage, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit


Die Verarbeitung von Daten mittels Cookies erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung liegt in den oben genannten Zwecken der Verwendung der jeweiligen Cookies.


3. Newsletter


Sie können über diese Website unsere Newsletter abonnieren, mit denen Sie über Neuigkeiten und Angebote zu Kommunikationslösungen und digitalen Services der Sparkassen-Finanzportal GmbH informiert werden. Wir versenden Newsletter nur mit Ihrer Einwilligung oder auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis. Als technischen Dienstleister haben wir damit die mailingwork GmbH, Birkenweg 7, 09569 Oederan, beauftragt.

Für die Anmeldung zu unseren Newslettern wird das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren verwendet. Dabei erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung zunächst eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Wenn Sie die Anmeldung nicht innerhalb des in der E-Mail genannten Zeitraums bestätigen, werden Ihre Informationen automatisch gelöscht. Nur wenn Sie die Anmeldung innerhalb der angegebenen Zeit bestätigen, wird Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung der Newsletter gespeichert.
Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist es, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für den Versand der Newsletter können Sie jederzeit widersprechen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Abmeldung finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a und b DSGVO.


4. Links zu anderen Anbietern

Unsere Webseite enthält auch Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wir haben in der Regel keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch diese Anbieter und bitten Sie daher, sich beim Besuch dieser Internetseiten über die dort geltenden Richtlinien zu informieren.


Wer erhält Ihre Daten?


Informationen zum Besuch dieser Webseite geben wir nur weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder Sie eingewilligt haben.

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten auch öffentliche Stellen und Institutionen sein, sofern gesetzliche oder behördliche Verpflichtung vorliegen.

Auch beauftragte Dienstleister können solche Daten erhalten, wenn diese die besonderen Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Dies können insbesondere Unternehmen in den Katego-rien IT-Dienstleistungen, Beratung sowie Vertrieb und Marketing sein.

Mit diesen Dienstleistern werden dann ebenfalls entsprechende datenschutzrechtliche Vereinbarungen getroffen.


Wann werden Ihre Daten gelöscht?


Werden die in dieser Erklärung genannten Daten für den ursprünglichen Zweck nicht mehr benötigt, werden diese gelöscht. Etwas anderes gilt nur dann, wenn ihre – befristete – Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken erforderlich ist.

Die Information zur IP-Adresse wird gelöscht, wenn kein Hinweis auf einen Angriff auf unsere Internet-Infrastruktur vorliegt. Dies geschieht regelmäßig nach 1 Monat.


Die von Google Analytics definierte Speicherdauer finden Sie bei der Beschreibung des Dienstes.


Werden Ihre Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?


Daten, die wir durch den Besuch dieser Website erhalten, werden grundsätzlich nicht an internationale Organisationen oder in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirt-schaftsraums – EWR) übermittelt. Zur Übermittlung pseudonymisierter Daten durch Analysedienste siehe oben unter „Analyse-Cookies“.


Welche Rechte haben Sie, wenn es um die Verarbeitung Ihrer Daten geht?


Sie haben gegenüber der Sparkassen-Finanzportal GmbH folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:


•    Recht auf Auskunft,
•    Recht auf Berichtigung oder Löschung,
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
•    Recht auf Datenübertragbarkeit,
•    Recht auf Widerruf von erteilten Einwilligungen.


Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO


Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht


Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e DSGVO (Datenver-arbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Sparkassen-Finanzportal GmbH
Friedrichstraße 50, 10117 Berlin
E-Mail service@sparkassen-finanzportal.de

Ihnen steht im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem ein Beschwerderecht bei der folgenden für die Sparkassen-Finanzportal GmbH in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten zuständigen Aufsichtsbehörde zu:


Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219, 10969 Berlin
Telefon: 030 13889-0
Telefax: 030 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de


Werden Ihre Daten für eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilbildungen verwendet?


Daten aus dem Besuch dieser Website werden nicht für eine automatisierte Entscheidungsfin-dung im Sinne von Art. 22 DSGVO genutzt.
Um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, verarbeiten wir u. U. Daten aus dem Besuch dieser Website und bewerten dabei persönliche Aspekte zum Zwecke einer bedarfsgerechten Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter „Analyse-Cookies“.


Haben Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Schutz Ihrer Daten?


Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz allgemein haben, können Sie sich an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der Ihnen auch im Falle von Beschwerden zur Verfügung steht:


Beauftragter für den Datenschutz:
Ulrich Kudoweh
Sparkassen-Finanzportal GmbH
Friedrichstraße 50
10117 Berlin

E-Mail: datenschutz@sparkasse.de