SFP Inside | 14.01.2019

Mobile Videoberatung im S-Chat

Video-Chat boomt. Alle Welt video-chattet: mit Freunden, der Familie oder Arbeitskollegen. Allein bei WhatsApp werden täglich 55 Millionen Video-Calls geführt. Also warum nicht auch mit dem Sparkassen-Berater via Smartphone face-to-face chatten? Genau das ist ab sofort möglich. Denn die Videoberatung im S-Chat funktioniert jetzt auch über mobile Endgeräte. Bedienen lässt sich die mobile Videoberatung wie gewohnt über das Berater-Cockpit. Auch die bekannten Beratungs-Tools „Co-Browsing“ und „Screen-Sharing“ sind integriert.
 
Mehr Kundennähe. Die Vorteile des mobilen Video-Chats liegen auf der Hand: Der Kontakt zum Berater ist ortsunabhängig möglich und wird damit flexibler. Zudem vermittelt die visuelle Beratung mehr Präsenz und macht die Beratung persönlicher. Das stärkt die Kunden-Berater-Beziehung und befördert das Image der Sparkassen als modernen und innovativen Finanzdienstleister.
 
Technische Voraussetzungen.
Der Video-Chat mobil funktioniert besucherseitig mit allen gängigen Web-RTC-fähigen Browsern auf Smartphones und Tablets (Android: Samsung Internet-Browser ab Version 7.0, Chrome ab Version 67; iOS: Safari ab 11.0). Auch Berater benötigen nicht mehr als einen Web-RTC-fähigen Browser (Chrome ab Version 67, Firefox ab Version 61; Achtung: funktioniert nicht im FI-Netz).
 
Sie möchten das neue Feature nutzen? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: chat@sparkassen-finanzportal.de
 
Team Chat | 030 24636-89901 | chat@sparkassen-finanzportal.de